Gamin immer noch platt

ich aber nicht, und so ging es heute nach der Arbeit wieder auf eine kurze Runde durch den Stadtwald. Heute nur eine 55km Runde, aber wieder auf neuen unbekannten Wegen. Wieder wurde es eine tolle Runde, aber da die Garmin Server im Moment down sind, gibt es heute keinen Track. Mal sehen, wann die Ihre System wieder zum Laufen bekommen.

Morgen geht es dann zum Teamtreffen nach Solingen, da wollen wir wenigstens auch eine kleinere Runde zusammen fahren. Schaun ma mal.

IMG 20200724 184707

Posted in Sport | Leave a comment

Zum Goetheturm

Heute gibt es mal keine Track, da die Garmin Server wohl down sind. Dennoch war ich wiede rmit dem Rad unterwegs. Erst hatte ich mal wieder meinen 10 wöchigen Termin beim Doc, danach konnte ich mich dann noch eine Runde durch den Stadatwald aufs Rad schwingen. Diesmal ging es etwas mehr Richtung Osten, wieder auf schönen neuen Wegen. Insgesamt wurden es wieder ca. 75km in knapp drei Stunden. Auf dem Rückweg kam ich dann am neunen Goetheturm vorbei, der nach drei Jahren nun wieder neu errichtet wird. Ende des Monats soll er glaub ich fertig sein. Schaun ma mal:

IMG 20200723 201425

Posted in Sport | Leave a comment

Willkommen in Frankfurt

Eigentlich sollte es heute wieder eine 70km Runde durch den Stadtwald werden, doch dann rief mich Julia an und berichtete mir, dass so ein Arsch ihr Fahrrad demoliert hatte. Das sah nach reiner Zerstörungswut aus, auf jeden Fall ist der Rahmen hinüber. Anscheinend hat jemand versucht, das Schloss aufzubrechen, aber anscheinend unterschätzt, wie stabil ein Abus Bordo Schloß ist. So bin ich dann schnell heim gefahren und anschließend sind Julia und ich zum Stadler gefahren, um ihr ein neues Rad zu suchen.

IMG-20200722-WA0000

IMG-20200722-WA0001

Posted in Sport | Leave a comment

Auf zur Stangenpyramide

Heute wollten die Amis mich mal wieder nicht gehen lassen. Unser Meeting hätte eigentlich um 16:30 enden sollen, es dauerte dann doch etwas länger. Bis ich dann fertig war und los kam, war es 17:30, aber auch heute wollte ich meine bereits geplante Tour fahren. Also ging es zunächst wie gestern am Flughafen vorbei, dann aber Richtung Süden und fast bis Darmstadt. Von dort zurück, an der Stangenpyramide vorbei und wieder heim.

IMG 20200721 195832

Wieder gab es viele neue unbekannte Wege, einmal auch eine längere Tragepassage, da die Stürme des Frühjahrs einige Bäume umgelegt hatten, aber auch das gehört zum Cross fahren dazu. Also alles gut. Die ganze Tour wieder bei bestem Wetter, da will ich mich doch nicht beschweren.

Posted in Sport | Leave a comment

Und wieder mit dem Crosser heim

Nachdem wir am Wochende reichlich mit dem Renner den Feldberg rauf und runter gefahren sind, konnte ich heute nach der Arbeit endlich wieder mit dem Crosser in Ruhe durch den Wald fahren – die Auto Idioten gingen mir schon massiv auf die Nerven. Ich habe den Eindruck, dass diese immer aggressiver werden, das macht wirklich keinen Spaß mehr. Dann lieber im Wald fahren, da hat man seine Ruhe.

Also heute wieder auf einer neuen Runde durch den Wald. Während die letzten Touren immer in Richtung des Mönchbruchs gingen, hatte ich heute eine andere Richtung vorgesehen, es sollte einmal um Diezenbach herum gehen und vorher noch am Flughafen vorbei. Dank Komoot war die Tour auch in 5 Minuten fertig geplant. Leider hatte ich wieder mehr Arbeit als Zeit, so dass ich erst etwas später als geplant aus dem Büro kam. Dennoch wollte ich die Tour noch fahren, was ich dann auch tat. Da ich die Strecke zu großen Teilen auch noch nicht kannte, konnte ich auch nicht abkürzen, so kann man sich auch selbst überlisten.

IMG 20200720 194431

Nun sieht es so aus, als ob das Wetter in der kommenden Woche besser also bisher vorher gesagt wird, das bedeutet, ich kann doch auch die kommenden Abende fahren. Schaun ma mal.

Posted in Sport | Leave a comment

24 Stunden auf den Feldberg

Wieder einmal stand gestern unsere 24 Stunden auf den Feldberg Aktion auf dem Plan. In diesem Jahr konnten wir wegen Covid-19 lange nicht sagen, ob die Aktion stattfinden konnte. Daher konnten wir in diesem Jahr nicht so viel Werbung für die Aktion machen, so dass wir mit weniger Fahrern rechnen musste. Es kam dann aber anders. Das Wetter war perfekt, so dass Julia und Kati ihr Ziel, 20 Auffahrten zu schaffen, angehen konnte. Es hatte sich dann doch herumgesprochen, wann die Aktion stattfinden sollte, so dass dann doch einige Unterstützer kamen. So waren wir eigentlich nie alleine, und es wurde nicht langweilig. Ich hatte mich ja wieder um den Support zu kümmern, so dass ich nur 10 Auffahreten fahren wollte. Das konnte ich dann auch, so dass der Tag für mich eine Art Intervalltraining wurde. Daneben musste ich immer wieder erklären, wie wir in diesem Jahr die Auffahrten zählen wollten, da der Stoppomat nicht mehr aktiv war. Weiterhin galt es Julia zu versorgen, also Kaffee kochen, Nudeln machen, Kuchen verteilen, halt, was so anfiel. Nachts wurde es dann doch etwas kühler, aber auch dafür hatte ich vorgesorgt und wir hatten unsere Feuerschale und einen Sack Kohle dabei, so dass wir uns immer wieder aufwärmen konnten. Julia und Kati kamen auch gut durch, in der Nacht hatten sie Beleitung von einem Bekannten von Julia, der mit dem Auto hinter den beiden herfuhr und sie so etwas vor den doch recht aggressiven Autofahrern abschirmte. Also wir denn um ca. 10 Uhr auf die letzte Auffahrt gingen, waren alle sehr erleichtert und pünktlich hatten Kati und Julia es geschafft. Ich hatte 10 Auffahrten geschafft, wie geplant, alles in allem wurden es in diesem Jahr 229 Auffahrten (ich hoffe mal, dass alle auch brav ihre Striche gemacht haben). Im kommenden Jahr, können wir dann wieder etwas mehr Werbung machen, aber nun können wir noch Spenden sammeln. Bis Mitte August kann man sich noch beteiligen: Spendenaktion.

IMG 1604

IMG 1634

IMG 1647

IMG 1636

IMG 1627

IMG 1418

IMG 1432

IMG 1479

IMG 1457

IMG 1453

IMG 1456

IMG 1450

IMG 1459

IMG 1522

Posted in Sport | Leave a comment

Morgen wir es länger….

… daher heute nur eine kurze Runde:

Posted in Sport | Leave a comment

Heute mal keine Radtour

Auch das kommt vor. Zwar bin ich heute noch mit dem Rad zur Arbeit gefahren, am Abend durfte ich dann unser Auto abholen und musste dann damit heim fahren. Ich frag mich, wie die Leute jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit fahren können. Also kommende Woche dann wieder mit dem Rad. Morgen arbeite ich mal wieder im Home Office.

Am Samstag steht aber nun endlich wieder unser 24 Stunden auf den Feldberg Aktion an. In diesem Jahr haben wir nicht so viel Werbung dafür gemacht, da bis vor kurzer Zeit noch nicht klar war, ob und wie die Aktion stattfinden kann. Also in diesem Jahr wieder. Juli und Kati wollen wieder die 24 Stunden durchfahren. Ich kümmere mich wieder um den Support und werde auch ab und an mit rauf fahren. Mal sehen. Das Wettter soll ja auch wieder toll werden.

Folie1

Falls sich jemand beteiligen will, hier kann man auch als Nicht-Mitfahrer spenden: Spendenaktion

Posted in Sport | Leave a comment

Notlösungstour auf den Feldberg

Heute war eigentlich Regen für den ganzen Tag angekündigt, so dass ich mit dem Stadtcrosser zur Arbeit fuhr. Dann änderte sich jedoch die Wetterprognose und es sah nun heute wieder besser aus, dafür scheint es nun morgen zu regnen. Also wollte ich noch wenigstens einmal auf den Feldberg fahren, auch weil ich prüfen wollte, ob der Stoppomat noch steht. Ein Teilnehmer unserer diesjährigen 24 Stunden auf den Feldberg Aktion hatte mich darauf hingewiesen, dass er noch nicht wieder aufgebaut sei. Und so war es dann auch, auf dem Gipfel steht kein Automat mehr. Sehr ärgerlich, nun muss ich mir schnell eine Alternative überlegen, wie wir die Auffahren zählen können. Aber da wird uns schon noch etwas einfallen. Zur Not stempeln die Fahrer halt nur unten. Wir zählen ja ohenhin auf die Erhlichkeit der Fahrer.

Mit dem schweren Crosser wurde die Tour dann aber doch anstrengend. Aber war halt auch mal was anderes. Die Abfahrt über die Straße wurde dann recht kühl, denn eine Weste hatte ich auch nicht dabei. Aber schön war es dennoch wieder. Nun schaun wir mal, was das Wetter morgen bringt, aber ein Ruhetag wäre auch mal nicht schlecht.

Posted in Sport | Leave a comment

Noch einmal das gute Wetter ausgenutzt

Heute hatten wir noch einmal super Wetter, da wollte ich nach der Arbeit wieder eine etwas länger Tour fahren. So ging es also wieder nach Süden und im Grunde einmal um den Flughafen herum. Dazu noch ein schöner Abstecher in das Mönchbruch Naturschutzgebiet. Da hat es richtig schöne alte Alleen und teilweise einen wirklich urigen Baumbestand. Immer wieder sehr schön dort. Nachdem meine Beine gestern so gar nicht wollten, hatten sie sich heute wieder gut erholt und ich konnte mit Spaß durch die Wälder flitzen. Morgen soll es wieder regnen, was auch gut ist, denn die Böden sind schon wieder arg vertrocknet, die Pflanzen werden sich freuen, wenn sie wieder etwas Wasser bekommen.

IMG 20200714 185724

 

Posted in Sport | Leave a comment