Die Grenzen des Convenient-Food

Dieses Produkt muss für Menschen sein, die nicht mit einem Messer umgehen können… :-)

DSCN0984.JPG

Posted in Allgemein | Leave a comment

Fast das Ende der Crosssaison

Und dort liegt immer die Deutsche Meisterschaft. Hatte ich mich die Woche vor dem Rennen noch mit den Wetterbedingungen narrisch gemacht, wusste ich am Tag selber, dass ich mir all das Narrischmachen auch hätte sparen können. Wie sagte es Baz Luhrman so schön: stop worrying. Or worry but know that worrying is as effective as trying to solve an algebra equation by chewing bubble gum. Oh ja, wie recht er hat! Die Anreise am frühen Sonntag morgen war problemlos (die Vorhersage sagte, dass es zwischen 6-9 Uhr noch regnen solle – es blieb trocken) und wir fanden einen Parkplatz direkt am Gelände. AnDiana trudelten 30min nach uns ein. Nummern holen, Räder zusammenbauen und Kurs abfahren. Der präsentierte sich gut fahrbar, mit schöner, schon gezogener Spur und leichtem Schnee obenauf. Wunderbar!

Der frühe Start verwirrte Alex so sehr, dass er ohne Startnummer (aber mit Transponder!) in der Startaufstellung stand. Der Jung‘ fährt halt nicht so viele Rennen ;-)

DSC_0250.JPG

Ich war aber auch tüdelig-angespannt, so dass Diana beim Warmfahren fast von der Rolle fiel vor lachen.

Das Rennen wurde für mich ein unspannendes. Das Starten habe ich auch diese Saison nicht gelernt, so dass ich mich nachdem Startschuss (wie immer) ziemlich weit hinten wiederfand. Dann rum um den Sportplatz, über die Brücke und dann ging es nach einer kurzen Runde auf dem Ascheplatz in den Wald. Ich mag diesen Anstieg rauf in den Wald genauso wie die Strecke in Queidersbach. Aber die Beine wollten nicht so richtig, weil der Körper nebenbei noch mit anderem beschäftigt war, und so fuhr ich, was ging. Was leider nicht allzu viel war. Hauptsache Spaß haben! Auf meiner dann letzten Runde überrundete mich die neue Deutsche Meisterin. Und ich rollte fertig ins Ziel. Wie ich schon sagte – unspannend.

Natürlich sahen wir uns auch noch das Rennen der schnellen Jungs an.

Die drei Favoriten:

DSC_0448.JPG

Die Verfolger vom Stevens-Team:

DSC_0587.JPG

Der Deutsche Meister des vergangenen Jahres:

DSC_0651.JPG

Und der neue Deutsche Meister:
DSC_0645.JPG

Nun ist es bald geschafft. Noch drei Rennen und dann ist auch die Crosssaison 2016/17 Geschichte. Was freue ich mich auf die nun kommenden langen Ausfahrten – Grundlage fahren kann auch schön sein J

Posted in Sport | Leave a comment

Kurztrip nach Buenos Aires

Letzte Woche stand mal wieder ein Business Trip an: Buenos Aires. Dort musste ich einen Workshop mit unseren dortigen Mitarbeitern durchführen. Das kling nun ganz toll, weniger toll war, dass ich nur für knapp drei Tage dorthin flog. Das bedeutete jeweils 14 Stunden Flug für einen kurzen Aufenthalt. Aber interessant war es auf jeden Fall: das war ja mein erster Trip nach Süd Amerika.

IMG 0224

IMG 0225

IMG 0234

IMG 0233

IMG 0247

IMG 0249

Und lecker Steaks gab es natürlich auch:

WP 20170106 01 13 22 Pro

Auf dem Rückflug wurde ich dann auch noch mit einem klasse Sonnenaufgang belohnt:

IMG 0258

IMG 0259

Posted in Photo of the Day | Leave a comment

Training in Queidersbach

Was soll man sonst am ersten Tag des Jahres tun?

DSC 0188

DSC 0234

Posted in Sport | Leave a comment

Finale Deutschlandcup in Herford

DSC 9693

DSC 9694

DSC 9704

Posted in Sport | Leave a comment

Julia beim Azzencross

Wieder ein Erlebnis:

DSC 9586

DSC 9605

DSC 9644

DSC 9626

Posted in Sport | Leave a comment

Trainingsrennen in Eibergen

Am zweiten Weihnachtsfeiertag ging es für Julia und mich ins benachtbarte Eibergen in den Niederlanden. Hier fand ein Trainingsrennen statt, das irgendwie auch zu eine Serie dort gehört. So ganz haben wir das aber auch nicht verstanden, ob es nun eine offizielle Wertung gab oder nicht. Zwar gab es Nummern und die Lizenz mussten wir auch vorweisen, aber Ergebnisse gab es weder vor Ort noch im Netz. Egal, der Spaß stand auf jeden Fall im Vordergrund. Der Kurs, den der lokale Verein gebaut hatte, machte richtig Spaß. Auf dem vereinseigenen Gelände hatten die Veranstalter einen Kurs über die BMX Strecke und ein angrenzendes Baugebiet gesteckt – reichlich Kurven also und viele kurze Hügel. Alles in allem also viel Spaß ohne echten Wettkampfdruck. Alles verlief vollkommen locker, die Organisatoren waren auch tiefenentspannt, erst 30 Minuten vor dem ersten Rennen fingen sioe so langsam an, das Zielzelt aufzubauen. Die Startaufstellung verlief dann acuh nach dem Motteo: First come first serve und so standne wir erst malo ganz hinten :-) Aber immerhin gab es Bilder:

IMG 9428

IMG 9470

IMG 9482

IMG 9549

Posted in Sport | Leave a comment

Weihnachtscross in Mehlingen

Schön war es wieder….

Julia kommt immer besser in Fahrt und konnte sogar das Damenrennen gewinnen:

DSC 9578

DSC 9552

Ich versuchte mich mal im Eliterennen und das war doch eine andere Welt als bei uns in der Senioren 2 Wertung. Immerhin wurde ich nur von zwei Fahrern überrundet. Aber es war mal cool, eine Stunde zu fahren und nicht nur 40 Minuten.

Posted in Sport | Leave a comment

Heute im Adventskalender

wartete auf mich diese Überraschung:

IMG_0180.JPG

Der Rahmen, an den die Schmuckstücke drangehängt werden, wird gerade in Colorado geschweißt.

Und, nur damit ihr es wisst:
IMG_0184.JPG

Habt einen schönen 4. Advent! ich geh dann jetzt mal Rad fahren…

Posted in Sport | Leave a comment

Save the Date

Save the Date

Posted in Sport | Leave a comment