Mal wieder eine längere Tour

Gestern war es mal wieder soweit. Das Wetter war wieder blendend und ich wollte mal wieder eine längere Tour fahren und so hatte ich etwas mit Komoot gespielt und mir eine schöne lange Tour raus gesucht: erst nach Mannheim, dann nach Kaiserslautern, über Simmern und Lorsch an den Rhein und nach Mainz und heim: sollten 350km werden. Vor so einer Tour bin ich dann doch etwas nervös, aber nach dem Frühstück ging es bei bestem Wetter los. Zunächst wieder über altbekannte Wege durch den Stadtwald und das Ried bis zu der nun schon mittlerweile ebenfalls bekannte Industrieruine des alten KKW in Biblis. Dsa wird im Moment zurück gebaut, aber der Prozess dauert wohl noch einige Jahre. Weiter nach Mannheim und Ludwigshafen. Beides keine so schönen Städte, daher keine Photos 😉

Die Strecke nach Kaiserslautern führte dann größtenteils an einer Landstraße entlang, aber immerhin auf einem gut ausgebauten Radweg. Unterwegs gab es dann noch einen Abstecher über eine nkleinteren Waldweg, wo es eine leckere Quelle gab, wo ich meine Flaschen nachfüllen konnte. In Kaiserslautern dann ein erster Tankstellenstopp: Cola und Iso. Bis hierher war die Strcke ncoh relativ flach gewesen, nach weiteren 30km etwa wurde es dann aber richtig anstrengend. Es kamen einige lange und teilweise ekelige Anstiege, einmal war Komoot auch so kreativ und sagte einen Weg voraus, der kein Weg war. Gut, das smich da mitten im Wald niemand fluchen gehört hat. Leider wurde es dann bald dunkel und als ich am Rhein ankam, sah ich nicht mehr viel von der Landschaft. Wenigstens war es hier flach und ich konnte recht zügig, die letzten 70km fahren. Die reichten dann aber auch, und als ich endlich Frankfurt am Horizont erblickte war ich dann doch recht froh und vor allem schwer geschafft. gegen 2:30 war ich dann endlich wieder daheim und nach einem kurzen Snack und einer Dusche ging es dann auch gleich ins Bett. Aber wie immer war auch das eine geniale Tour und die Radtaschen, die ich testen wollte, haben auch mit Bravour bestanden. Insgesamt waren es 351km, wofür ich 14:49 gebraucht habe. Auf der nächsten Tour teste ich dann die Lenkertasche.

Gibt auch wieder eine Reihe Photos 😉

20200521105003 IMG 1166

20200521120753 IMG 1167

20200521121150 IMG 1168

IMG 20200521 124802

20200521130201 IMG 1169

20200521130758 IMG 1170

20200521141611 IMG 1172

20200521143815 IMG 1173

20200521143829 IMG 1175

20200521152133 IMG 1176

20200521153555 IMG 1177

20200521155937 IMG 1178

20200521161136 IMG 1179

20200521162857 IMG 1180

20200521174633 IMG 1181

IMG 20200521 175215

IMG 20200521 181616

20200521182529 IMG 1184

20200521184926 IMG 1186

20200521185822 IMG 1187

IMG 20200521 191424

IMG 20200521 210614

20200521211932 IMG 1191

20200522023330 IMG 1198

20200522024303 IMG 1204

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

2 Responses to Mal wieder eine längere Tour

  1. Harm Vitzthum says:

    Alex
    plant Ihr dieses Jahr auch wieder eine 24h Feldberg Veranstaltung?
    Harm

    • Alex says:

      Hi Harm,
      ja, Julia und Kati wollen wieder. Schick mir mal eine Mail, dann kann ich Dir die Details schicken.
      Viele Grüße
      Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.