Die letzte Woche in München

Nun geht mein Projekt hier in München schon wieder zu ende, nur noch diese Woche, dann bin ich hier fertig. Kommende Woche geht es dann zu meinem neuen Projekt nach Genf, wo ich dann wieder etwas länger bleiben werde. Mal sehen, wie ich da laufen kann – und eventuell auch mal schwimmen, denn das vernachlässige ich ja im Moment sträflichst. Aber mal sehen. Diese Woche also noch München und das kann/muss ich wie immer zum Laufen nutzen, so war ich gestern wieder eine Stunde an der Isar laufen – nichts großartig dramatisch spannendes, aber halt eine Stunde Lauf und auch nicht langsam, denn ich wollte mal wieder etwas fixer laufen – so wurde es ein 4:20 Schnitt – also ganz gut, zumal ich am Wochenende auch nicht wirklich faul war. Am Samstag bin ich mit dem Rad mal wieder nach Neuss gefahren, trotz des nicht so perfekten Wetters:

Dabei wurde ich natürlich auch mehrfach geduscht, aber schön war es dennoch:IMGP1553.JPG

Samstag hat Julia mich dann bis Hennef mit dem Auto mitgenommen, denn die Strecke durch Köln/Bonn/Siegburg wollte ich mir doch sparen und bin erst ab dort wieder mit dem Rad gefahren, habe also alle Berge noch einmal mitgenommen. Diesmal war auch das Wetter etwas besser – zwar bewölkt und recht kühl, aber immerhin kein Regen:

IMGP1551.JPG

Und die Strecke vom Sonntag:

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

1 Response to Die letzte Woche in München

  1. Alexandros Kaloudis says:

    Alexandre, obwohl das nichts mit dem Training zu tun hat,
    XRONIA POLLA zum Namenstag

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.