T-85 – Ein weiteres Kapitel geschafft

Ich kann es kaum glauben: ein weiteres Kapitel meiner Diss ist fertig. Zumindest, bis es das erste Mal Korrektur gelesen wurde…. Diese Woche habe ich mich mal hingesetzt und das Kapitel über die Anwendung der Sprachkritik im Rahmen meines Problems zusammengewerkelt. Das schwebte ja schon die ganze Zeit in meinem Kopf herum, doch wenn man es dann ausformulieren muss, tut man sich doch ziemlich schwer. Ich zumindest. Naja, nun glaube ich, dass ich es fertig habe, ab nächste Woche beschäftige ich mich also wieder mit der Managementkybernetik – Juhu! Aber auch das habe ich im Grunde genommen schon in Stichpunkten fertig, es muss nur noch ausformuliert werden, also auch ein lösbares Problem. Ich denke, das schaff ich in zwei Wochen, dann habe ich die drei zentralen Kapitel der Diss fertig und es fehlt nur noch das Drumherum. Dann bekommt es mein Chef und ich darf wieder von vorne anfangen…..

Gestern war ich auch mal schwimmen – 500m… Danach verspürte ich wieder absolute Unlust und bin dann noch mit Julia 11km gelaufen. Mittwoch bin ich zum Langener Waldsee gefahren, hab meinen Neo angezogen, dann 30 Minuten mit einem Vereinskollegen gequatscht, den Neo wieder ausgezogen und bin heim gefahren – ja, ich schäme mich… Dieses Wochenende wollte ich eigentlich wieder einen anständigen Dreierbloch trainieren, aber ich glaube, das Wetter wird alles andere als optimal – schaun ma mal.

Dienstag gab es auch wieder mal ein Spritzchen in den Bobbes – diesmal war das gar nicht so schlimm – ich konnte sogar abends auf dem Rad sitzen und sogar danach noch laufen – das scheint doch sehr stark davon abzuhängen, wie man die Spritze setzt – nach dem letzten Mal konnte ich ja zwei Tage kaum sitzen.

This entry was posted in Promotion, Sport, Tumor. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>