Fahr Rad! – Race Drink

Passend zu der letzten Folge, in der ich meinen Pre Race Drink vorgestellt habe, kommt heute der Nachschlag mit dem Gebräu, das ich während des Sports trinke. Auch hier muss ich gestehen, dass Ingwertee nun nicht unbedingt das ist, was man sich von einem Sportgetränk erwartet, aber ich vertrage ihn extrem gut und ich mag auch die Schärfe. Ich habe ihn nun im Training und in alle Wettkämpfen in diesem Jahr getestet und bin damit immer bestens klar gekommen. Wie immer aber auch hier mein Hinweis: probiert das Getränk im Training aus, nicht erst im Wettkampf:

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

1 Response to Fahr Rad! – Race Drink

  1. Holger B says:

    Hallo Alex, habe zwar noch kein Buch von Dr. Feil gelesen, aber Ingwer benutze ich auch schon lange. Das mit der Reibe muss ich mir merken, ich schnipple immer noch. Ein Tipp zum Aufkochen, Ingwer soll mit Deckel aufgekocht werden und dann drei Minuten köcheln. Dabei lösen sich ätherische Öle aus dem Ingwer, die sich an den Wasserdampf binden und beim abkühlen wieder an das Wasser, daher den Deckel nie anheben bis der Sud kalt ist. Also es wird ein Destillat hergestellt ohne Erlenmeyerkolben. (o:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.