Teamwochenende in Hildesheim

Dieses Wochenende ging es für Julia und mich nach Hildesheim, wo unser diesjähriges Teamtreffen stattfinden sollte. Samstag und Sonntag wollten wir die kommende Saison besprechen und uns auch mal wieder alle treffen – auf den Rennen hat man ja oft keine Zeit, die Kollegen besser kennen zu lernen.
Daneben wollten wir natürlich auch etwas Sport zusammen machen. Nachdem wir also am Samstag in Hildesheim angekommen waren und die wichtigsten Punkte besprochen hatten, ging es um 13 Uhr für 3 Stunden auf die Räder. Das Wetter hatte in diesem Jahr auch ein Einsehen und verwöhnte uns mit schönstem Sonnenschein. In der Gruppe mit dem ganzen Team fuhren wir so eine schöne Runde. Nicht zu schnell, lediglich an den Bergen wurde dann schon etwas gespielt.


Samstagabend wollten wir dann noch Kart fahren, da musste ich jedoch passen, da ich diese Flieh- und Schleuderkräfte nicht meinem Hals zumuten wollte. Statt dessen konnte ich so Photos und Videos von den Kollegen machen, die sich gar nicht so schlecht schlugen.


Sonntag ging es dann nach dem Frühstück noch einmal mit einer etwas kleineren Gruppe auf die Räder und wir konnten wieder 3 Stunden spielen. Das Tempo war etwas höher als gestern, vor allem fühlten sich meine Beine nicht wirklich gut, nach ca. 1,5 Stunden ging es jedoch besser und die Beine wachten wieder auf. Ich hoffe nur, dass da nicht wieder eine Erkältung im Anflug ist.
Danach ging es für uns alle wieder nach hause, aber spätestens in Göttingen werden wir die Teamkollegen ja wieder sehen – wir freuen uns auf jeden Fall auf die kommenden Saison in dem Team.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *