Tauchen in Island

DSC02143

Ja, auch das kann man auf der Insel. GUt, wir waren nur Schnorcheln, aber immerhin. HIerzu hatte ich zu Julkias Geburtstag eine Tour in der sogenannten Silfra Spalte gebucht, das ist eine Spalte zwischen den beiden Kontinentalplatten, die in einen See mündet und ich mit kristallklarem Wasser gefüllt hat. Das Wasser ist dabei so sauber, da es von einem Gletscher stammt, dort im Boden versickert, um dann ca. 50 Jahre später hier wieder aus dem Boden zu treten. Dabei werden alle Schwebstoffe aus dem Wasser gefiltert, so dass man sogar unter Wasser bis zu 120m weit blicken kann. Ganz ehrlich, weder im Mittelmeer noch auf Hawaii war das Wasser annähernd so klar wie hier. Das einzige Probolem: das Wasser ist abartig kalt, sprich 2°C, so dass ohne einen anständigen Neo hier nichts geht. So wurden wir dann von unseren Guides in Trockenanzüge verpackt, bis wir uns wie Astronauten fühlten:

GOPR0459

So ging es dann zum Einstieg und siehe da, der Anzug hielt warm und trocken:

G0010465

Lediglich die Lippen wurden schnell kalt und dann auch bald taub, aber damit lies es sich aushalten. Dafür wurden wir mit einer faszinierenden Unterwasserwelt belohnt:

G0030534

GOPR0527

GOPR0538

GOPR0564

GOPR0551

GOPR0571

GOPR0567

Am Ende der Tour kam man dann in eine Lagune, in der wir noch etwas herumschnocheln konnten, bevor wir dann doch gut durchgekühlt nach ca. 45 Minuten wieder aus dem Wasser stiegen:

GOPR0580

This entry was posted in Allgemein, Photo of the Day, Sport. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *