Gran Fondo WM in Varese

Am Sonntag war es endlich soweit: die Gran Fondo WM in Varese stand auf dem Plan. Ich hatte mich dafür in Luxemburg qualifiziert und wollte nun nach beinahe dreimonatiger Pause nun doch teilnehmen. Das OK von meinem Doc hatte ich, so stand einem Start nichts mehr im Wege. Natürlich konnte ich mir keine großen Hoffnung machen, ein gutes Ergebnis zu erreichen. Dabei sein war alles! So lief das Rennen dann auch. Direkt nach dem Start schlugen die Jungs ein höllisches Tempo an und hielten das auch bei. Ich kam die Berge gut rauf und konnte auch gut mithalten, bergab machte sich dann aber meine fehlende Rennerfahrung bemerkbar und ich musste einen um den anderen Fahrer ziehen lassen. Nach knapp 3:40 war der Spaß dann auch schon vorbei und ich kam gut im Ziel an. Am Ende wurde es Platz 106 in meiner AK, nicht berauschend, aber doch mehr, als ich vor noch 6 Wochen hätte erwarten können.

IMG 20180902 113216

IMG 20180902 114956

Auf dem Heimweg machten wir dann noch eine Lunchpause auf dem Gotthard bei bestem Wetter:

IMG 20180902 142931

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *