Logopäde

PA, PE, PI, PO, PU, POI…..

Solche Sachen darf ich nun immer wieder sagen, damit meine Stimme lernt wieder vernünftig zu funktionieren. Hierzu darf ich nun zweimal in jeder Woche zum Logopäden. Ich will jetzt nicht sagen, dass das massiv Spaß macht, aber was muss, das muss. Die Sprechübungen soll ich natürlich auch zu hause weiter machen, also spreche ich im Moment hier immer alleine vor mich hin – sieht bestimmt interessant aus. Aber ich bilde mir ein, dass die Stimme von Tag zu Tag besser wird, auch, weil sich vermutlich der Nerv regeneriert, der bei der OP gereizt wurde – also bald ist ales wieder heile.

Zusätzlich darf ich ja auch auf der Rolle schon wieder sporteln. Das ist natürlich die absolute Maximalstrafe für mich: bei tollstem Wetter indoor Sport zu machen, aber auch hier gilt: ich werde es überleben und Besserung ist in Sicht.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *