T-26 – Unsitte der Studierenden

Ich frag mich immer wieder, was das denn soll. Da leiht man sich ein Buch aus der Bibliothek aus und dann ist das von oben bis unten vollgeschmiert mit Anstreichungen, Kommentaren und sonstigen Anmerkungen. Ok, ist zwar Bleistift, dennoch stört das so was von ungemein, ich krieg da jedes Mal die Krise. Nicht nur dass fremde Kommentare die Konzentration beeinträchtigen, nein, sie sind häufig auch noch falsch. Irgendwie scheine ich da ein anderes Verständnis von fremdem Eigentum zu haben – denn das sind die Bücher aus der Bib ja nun mal. Ich behandele die immer wie rohe Eier und passe darauf auf und dann bekommt man so was. Ich frag mich, was sich die Studies dabei denken – soll der nächste Nutzer erst mal das ganze Buch sauber radieren??? Ne Ne, muss doch nicht sein.
Das sind so die kleinen Problemchen, mit denen man sich bei der Promotion herumschlagen muss…
Aber: zum schöneren Teil des Tages: Julia hat heute Geburtstag.

Ganz lieben herzlichen Glückwunsch dazu wünsch ich Dir.

This entry was posted in Allgemein, Promotion. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *