Livestrong

Eigentlich war es ja geplant, dieses Jahr keinen IRONMAN zu machen, statt dessen steht ja immer noch der Embrunman auf dem Programm. Nun, soweit der Plan, doch dann kam Lance Armstrong und meinte, in Nizza zu starten. Na ja, das konnte ich mir dann doch nicht entgehen lassen und schwuppdiwupp hab ich mich nun auch da angemeldet. Also doch wieder ein IRONMAN dieses Jahr…..

Im Rahmen der Wettkämpfe, an denn Armstrong teilnimmt nutzt die Livestrong Foundation die Gelegenheit, um Spenden für die Arbeit der Organisation zu sammeln und daran wollte ich mich doch natürlich auch beteiligen, und hab mich für das Livestrong-Team angemeldet – mir ist klar, dass der Ruf von Lance Armstrong in Deutschland nicht der beste ist, aber sei’s drum. Die Arbeit der Foundation ist in jedem Fall unterstützenswert, ganz gleich, was man von ihm halten mag. Also, wer mich unterstützten will und eine Spende platzieren will, kann das hier tun, gerne auch anonym:

One Response to Livestrong

  1. Michael Wolf says:

    Hallo Alexander,

    wir haben uns ja im SAP Projekt bei Hamburg Süd kennengelernt und ich habe die Zusammenarbeit mit Dir und Deine sympathische Art sehr geschätzt! Wie Du vielleicht weißt ist das SAP Projekt ja gestoppt worden und mein Vertrag lief am 30.06. aus und ich bin jetzt in Schwabenheim in der Nähe von Mainz. Heute bin ich zu einem Harley Davidson Event in Bensheim gefahren und habe HR 3 gehört und Dein Interview.

    Wollte Dir sagen dass ich natürlich sehr überrascht war aber vor allem auch dass ich Deine Aktion für Krebshilfe für Kinder ganz toll finde.

    P.S.: Vielleicht habe ich auch bald mit Krebsforschung zu tuen: hatte ein Bewerbungsgespräch bei BionTech in Mainz.

    Alles Gute
    Michael

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *