Author Archives: Julia

36° und es wird noch heißer – Swissman 2017

Zu der Strecke muss ich euch als Leser meiner Berichte nicht mehr viel sagen – ihr kennt die Strecken ja genau so gut wie ich mittlerweile. Nach einem für mich passablen Schwimmen ging es wie immer Richtung Gotthard. Aber irgendwo … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Money for nothing and chicks for free

Während Alex sich in Dresden am Wochenende vergnügte, hatte ich drei Arbeitstage in den Ardennen vor mir. Und das auch noch auf dem MTB beim BeMC. Was habe ich aus diesem Rennen gelernt? -          Wenn es noch etwas steiler und noch … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Running and cycling on sunshine

Wer hätte das gedacht, dass es bei der Cross-Duathlon DM so herrlich warm und angenehm werden könnte (vor allem, im Vergleich zum vergangenen Mal)? Am Sonntag um 6:15 am Morgen war Abfahrt in die älteste Stadt Deutschlands aka Trier. Zwei … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Aber nun wirklich das Ende der Crosssaison!

Wie die regelmäßigen Leser unseres Blogs wissen, habe ich ja, warum auch immer, eine Affinität zu den Schweizer Bergen. Da meine Lieblingspässe noch unter Schnee liegen, entschieden wir uns, die Tortour, ein 3-tägiges Crossetappenrennen, im Norden der Schweiz am vergangenen … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Fritten, Bier und Cyclocross

Es gibt ja wenig Schöneres im Crosssport, als im Mutterland des Cross Rennen zu fahren. Auch, wenn ich schon längst wieder am lange Einheiten fahren bin und das crossspezifizische in den vergangenen Wochen vernachlässigte, sollte es noch einmal ein Doppelwochenende … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

You may drop a bomb

but: Das rief irgendwie Erinnerungen an die legendäre Berlitz-Werbung- We are sinking wach

Posted in Allgemein | Leave a comment

Die Grenzen des Convenient-Food

Dieses Produkt muss für Menschen sein, die nicht mit einem Messer umgehen können…

Posted in Allgemein | Leave a comment

Fast das Ende der Crosssaison

Und dort liegt immer die Deutsche Meisterschaft. Hatte ich mich die Woche vor dem Rennen noch mit den Wetterbedingungen narrisch gemacht, wusste ich am Tag selber, dass ich mir all das Narrischmachen auch hätte sparen können. Wie sagte es Baz … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Heute im Adventskalender

wartete auf mich diese Überraschung: Der Rahmen, an den die Schmuckstücke drangehängt werden, wird gerade in Colorado geschweißt. Und, nur damit ihr es wisst: Habt einen schönen 4. Advent! ich geh dann jetzt mal Rad fahren…

Posted in Sport | Leave a comment

Ich ess Blumen – 25 Jahre ohne Fleisch

Und warum? Es fing alles vor über 25 Jahren an. als wir im Religionsunterricht den Film „Fleisch frisst Mensch“ schauten, der sich mit Massentierhaltung auseinandersetzte. Schon damals waren die Produktionsmethoden des täglichen Fleischs brutal und die Bilder erschütterten mich. Daraufhin … Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment