Author Archives: Julia

24 Stunden am Feldberg: von aufgeweichten Füßen und Lidstrichen

Nachdem Kati und ich in 2018 18 mal oben auf dem Feldberg waren, schlug ihr Sohn Amon vor, dass wir 2019 dann mal 19 Mal fahren sollten. Wir dachten kurz über potenzielle Verbesserungen in unserem Ablauf nach und nahmen die … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

wenn Wünsche wahr werden – Swissman 2019

Morgens um 2 klingelte wie immer der Wecker. Dieses Mal waren wir nicht mit einem Camper unterwegs, sondern mit dem Transporter und einem Zelt. Dummerweise regnete es die Nacht vor dem Rennen, so dass wir im nassen Dunkel auch noch … Continue reading

Posted in Sport | 1 Comment

With a little help from my friends – Swissman 2018

Alles lief wie geplant – Training, Planung etc. Und dann wurde leider Alex am 5.Juni abends auf dem Heimweg von einem Auto umgefahren. Nachdem dann am folgenden Mittwoch die Diagnose und die weitere Behandlung besprochen und deutlich wurde, dass es … Continue reading

Posted in Sport | 1 Comment

Sonnenaufgänge

sind auch schön vom Büro aus zu betrachten: Für heute sieht es allerdings wieder mehr nach Wolken mit einer Menge Regen drin aus…

Posted in Allgemein | Leave a comment

Sportlerwahl 2017 der GNZ

Dank meines gelungenen Rennens in Mol bei der Masters WM im Cyclocross wurde ich im Monat Dezember zur Sportlerin des Monats von der GNZ (Geldhäuser Neue Zeitung) gekürt. Wer sich erinnert: 2012 schaffte ich es bei dieser Wahl sogar zur … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Aufruf – bitte abstimmen!

Mein Freund Adelino machte mich auf folgende Aktion zur Abstimmung aufmerksam, bei der seine Frau und er sich im Verein engagieren: https://www.sparda-vereint.de/voting/spardaherbstaktion-2017/special-olympics-kiel-2018/ Bitte unterstützt auch diejenigen (zumindest durch einen kleinen Klick!), für die die Ausübung unseres Sports nicht selbstverständlich ist! … Continue reading

Posted in Allgemein, Sport | Leave a comment

36° und es wird noch heißer – Swissman 2017

Zu der Strecke muss ich euch als Leser meiner Berichte nicht mehr viel sagen – ihr kennt die Strecken ja genau so gut wie ich mittlerweile. Nach einem für mich passablen Schwimmen ging es wie immer Richtung Gotthard. Aber irgendwo … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Money for nothing and chicks for free

Während Alex sich in Dresden am Wochenende vergnügte, hatte ich drei Arbeitstage in den Ardennen vor mir. Und das auch noch auf dem MTB beim BeMC. Was habe ich aus diesem Rennen gelernt? –          Wenn es noch etwas steiler und noch … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Running and cycling on sunshine

Wer hätte das gedacht, dass es bei der Cross-Duathlon DM so herrlich warm und angenehm werden könnte (vor allem, im Vergleich zum vergangenen Mal)? Am Sonntag um 6:15 am Morgen war Abfahrt in die älteste Stadt Deutschlands aka Trier. Zwei … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment

Aber nun wirklich das Ende der Crosssaison!

Wie die regelmäßigen Leser unseres Blogs wissen, habe ich ja, warum auch immer, eine Affinität zu den Schweizer Bergen. Da meine Lieblingspässe noch unter Schnee liegen, entschieden wir uns, die Tortour, ein 3-tägiges Crossetappenrennen, im Norden der Schweiz am vergangenen … Continue reading

Posted in Sport | Leave a comment